• Hotline und Beratung +49 (0)621 - 405 465 90
  • 24h-Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Kein Mindestbestellwert
546

Anti-Vibrationsmatte / Antivibrationsmatten

Anti-Vibrationsmatten sind meist aus Gummigranulat hergestellte Platten oder Rollenware, die Erschütterungen, Schwingungen, Stöße dampfen, zur Entkopplung dienen und als Bautenschutzmatte auch zur Trennung von Bauwerksteilen eingesetzt werden. Antivibrationsmatten werden auch zur Schalldämmung im Baubereich eingesetzt oder als Unterlegmatten für Geräte, Maschinen bzw. als Arbeitsplatzmatten für Mitarbeiter.
Durch die unterschiedliche Stärke der Antivibrationsmatten von 0,5 bis 2 cm Stärke können die unterschiedlichsten Bedarfsfälle abgedeckt werden.
Dünnere Matten dieen z.B. im Haushalt als Unterlegmatten für Waschmaschinen und Wäschetrockner, verhindern Vibrationen und das "Hüpfen" der Geräte. Dickere Matten können im Bereich eingesetzt werden, z.B. im Parkhausbau zur Trennung von Parkdeck und Treppenbereich oder auch im Flachdachbereich als Trittschutzmatten auf der Dachhaut (oft auch bei Solarkollektoranlagen verwendet) Die dicken Matten werden im Gewerbebereich auch eingesetzt, um starke Schläge und Stöße abzupuffern, z.B. unter schweren Schlagpressen.
Im Sport werden Anti-Vibrationsmatten z.B. auch eingesetzt als Bodenbelag im Kraftraum, um Schäden durch herabfallende Gewichte zu verhindern.

zurück